Willkommen auf der Webseite der
Weltkonferenz der Säkularinstitute (CMIS):

Im 21. Jahrhundert vernehmen Frauen, Männer und Priester auf allen Kontinenten, den Ruf Gottes, ihm ihr ganzes Leben zu weihen im Geist der evangelischen Räte, in Ehelosigkeit für das Reich Gottes, ohne ihren Lebensstand zu ändern, und dies mit Hilfe ihres Säkularinstitutes, dessen Charisma ihre Berufung unterstützt.

Ihr Alltag ist gleichzeitig der Ort ihrer Zugehörigkeit zu Christus, an den sie sich durch Gelübde gebunden haben, und der Ort ihrer Mission im Namen der Kirche, indem sie die Passion Gottes mit der Passion der Menschen verbinden.

Diese Weihe des gewöhnlichen Lebens der Getauften und Mitglieder von Säkularinstituten ist letzte Form des geweihten Lebens, die im 20. Jahrhundert durch die Kirche erkannt wurde.

Mit dieser Seite laden wir Sie ein zu entdecken…

  • Die Anfänge und die Texte, die diese besondere Berufung beschreiben, welche durch denselben Geist erleuchtet wird, der auch der Geist des Zweiten Vatikanischen Konzils ist;
  • Sie Säkularinstitute, die Mitglieder des CMIS und auf allen Kontinenten präsent sind;
  • Die Weltkonferenz der Säkularinstitute und ihre Aktivitäten;
  • Verschiedene Lebensgestaltungen von Mitgliedern der Säkularinstitute .

Zögern Sie nicht, uns nach dem Besuch unserer WEBseite Ihre Feedbacks, Kommentare, und Reflexionen zu senden.

Jolanta Szpilarewicz
Präsident des CMIS

OBEN